Course ID: #LPIC1-1

Linux Professional Institute – LPIC-2: Linux Engineer

Dauer: 10 Tage Daten:

Dieser Kurs dient zur Vorbereitung auf die Prüfungen LPI 201 und LPI 202. Die Themen dieses Kurses sind Planung, Implementation, Wartung und Troubleshooting eines kleinen gemischten Netzwerks (MS, Linux). Unter anderem behandeln Sie: Vertiefung Linux Kernel, LAN Server (Samba), Filesysteme, Raid und LVM. Die Themen dieses Kurses sind Planung, Implementation, Wartung und Troubleshooting eines kleinen gemischten Netzwerks (MS, Linux) sowie LAN-Server (Samba), Internet Gateway (Firewall, Proxy, Mail, News) und Internet-Server (Webserver, FTP-Server).

1 – Linux Kernel (LPI 201)
Kernel-Komponenten
Kernel kompilieren
Kernel patchen
Anpassen, Kompilieren und Installieren eines Kernels inklusive Kernel-Module
Kernel und Kernelmodule zur Laufzeit verwalten und abfragen

2 – Systemstart (LPI 201)
Anpassen des Systemstarts und der Bootprozesse
Systemwiederherstellung


3 – Dateisystem und Devices (LPI 201)
Dateisystem und Devices
Pflege des Linux-Dateisystems
Anlegen und Konfigurieren von Dateisystemen
Verwaltung von Devices mit udev

4 – Verwaltung von Devices mit udev (LPI 201)
RAID-Konfiguration
Konfiguration von Storage Devices
Logical Volume Manager


5 – Netzwerkkonfiguration (LPI 201)
Grundlagen der Netzwerkkonfiguration
Fortgeschrittene Netzwerkkonfiguration und Fehlersuche
Kernpunkte der Fehlerbehebung in Netzwerken
Benutzer benachrichtigen


6 – Systemverwaltung und –wartung (LPI 201)
Programme aus dem Quellcode übersetzen und installieren
Datensicherung


7 – Domain Name Service (DNS) (LPI 201)
Domain Name Service (DNS)
Erstellen und Pflegen von DNS-Zonen
Absicherung eines DNS-Servers


8 – Web-Dienste (LPI 202)
Implementierung eines Webservers
Pflege eines Webservers
Implementierung eines Proxy-Servers


9 – Freigabe von Dateien (LPI 202)
Konfiguration eines Samba-Servers
Konfiguration eines NFS-Servers


10 – Verwaltung von Netzwerk-Clients (LPI 202)
DHCP-Konfiguration
PAM-Authentifizierung
LDAP-Client-Konfiguration


11 – E-Mail-Dienste (LPI 202)
E-Mail-Server
Konfiguration der lokalen Mailzustellung
Mails an entfernte Clients ausliefern


12 – Systemsicherheit (LPI 202)
Routerkonfiguration
Absichern von FTP-Servern
Secure shell (SSH)
TCP-Wrapper
Sicherheitsmaßnahmen


13 – Systemprobleme lösen (LPI 202)
Identifizieren des Boot-Stadiums und Problembehebung bei Bootloadern
Allgemeine Fehlerbehandlung
Problemanalyse von System-Ressourcen
Fehleranalyse von Umgebungs-Einstellungen

Lernlösung

Blended Learning, Firmenseminar, Individualcoaching, Klassenraumtraining, Online Live Webinar

Sprache

Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch

Daten

2020/02/17, 2020/06/29, 2020/11/16, 2021/01/11, flexibel, auf Anfrage

Ort

Wallisellen, Lausanne, flexibel, auf Anfrage

LPIC1-zertifizierte Administratoren, die die LPIC2- Zertifizierung erreichen möchten

Voraussetzung:
Kenntnisse entsprechend dem LPIC1-Zertifikat

LPIC-2 ist die zweite Zertifizierung des LPI Multi-level Linux Professional Zertifizierungsprogramms.
Mit LPIC-2 weisen Sie folgende Linux-Kenntnisse nach:
Die Administration von kleinen bis mittleren gemischten Netzwerken

Die Prüfungsgebühren betragen CHF 220 pro Prüfung und sind im Kurspreis nicht enthalten.

CHF4'950CHF19'900 zzgl. MwSt

Auswahl zurücksetzen

ANMELDEN

Newsletter

Erhalten Sie aktuelle Informationen zu neuen Schulungen, Angeboten und Aktionen per E-Mail.

Email Subscription
Prozess- und Qualitätsmanagement
Amazon